Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
schatzsucher.over-blog.de

RLC Höhlen - RC1 bis RC4

6. April 2011, 03:30am

Veröffentlicht von asmodeus

Die Punkte Zugangsbeschreibung und Geologie sind für alle vier Hohlräume gleichlautend und werden deshalb nur für RC2 stellvertretend für alle vier Höhlen angegeben.

RlC Grotten 3klein

 

RC 1 Topo


RC 2 

ZUGANG 

Auf der D 52 direkt vor Rennes-le-Château die Piste nehmen, die in einer Haarnadelkurve abzweigt und auf Höhe 419 m bis zum notierten Punkt folgen. Von dort  den Weg zu Fuß bis zum Rand der Felsen fortsetzen, die den Couleurs-Bach säumen. Eine Abstiegstelle (alte Entladung) finden, dann an der Basis der Felswände in Richtung Osten entlang. Man kann das große Portal des Eingangs von RC 1 nicht versäumen, dann in Richtung Osten auf etwa dreißig Meter den Weg zu RC 2 fortsetzen. 

BESCHREIBUNG 

Dieser Hohlraum umfass eigentlich eine Gruppe kleiner Unterzüge im Fels, die sich zum Boden der Wand hinziehen. Lediglich einer von ihnen, mehr im Osten, verdient den Namen Grotte. 

GESCHICHTE 

Angesichts seiner Lage seit langem bekannter Hohlraum. 

GEOLOGIE 

Maastrichtien rognacienähnlich. Verschönert durch weißen Sumpfkalkstein, der auf Mergeln basiert, oder auf Marno-Kalkstein. 

RC 2 Topo

 

 

RC 3 

BESCHREIBUNG 

Der Hohlraum erweist sich als ein ziemlich enger vertikaler Kamin. Blöcke behindern das Vorwärtskommen. 

GESCHICHTE 

Wegen des verdeckten Zuganges war die kleine Höhle in früherer Zeit sicherlich genauso wenig bekannt wie heute.

RC 3 Topo


RC 4 

BESCHREIBUNG: 

Der Hohlraum beginnt durch ein bescheideneres Portal als jenes von RC 1. Er führt in einen kleinen Saal und dann in einen kleinen Tunnel, der in einer Diaklase in Richtung Süden zurückkommt und am Ende durch Erde verstopft ist. 

GESCHICHTE: 

Angesichts seiner Lage seit langem bekannter Hohlraum. Von den Schatzsuchern mehrfach untersucht.

RC 4 Topo


 

asmodeus

Kommentiere diesen Post